Internationaler Verband für das Raumausstatter- und Sattler-Gewerk 
 

EUROPÄISCHER BERUFSWETTBEWERB
2016 AUF DER DOMTEX


 

"In der heutigen Zeit, in der wir von Entschleunigung sprechen und Begriffe wie Meditation keine Fremdworte mehr sind, wünschen wir uns für unser Zuhause gute Energien sowie Harmonie und Ruhe"  
Norbert Berndt, Präsident des europäischen Raumausstatter-Verbandes EuroInterior

Wir präsentieren die Gewinner und Teilnehmer mit Ihren Wettbewerbsarbeiten und gratulieren allen zur erfolgreichen Teilnahme.  Das Thema " Von DAO bis ZEN - Philosophien des Wohnens" wurde in 8 Wettbewerbskabinen realisiert.  Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle an alle Sponsoren des Wettbewerbs 2016!

 

1. Platz: Miriam Kurmann aus der Schweiz - Herzlichen Glückwunsch!

Kabine zum Thema DAO 

 


2. Platz: Anita Dasch aus Deutschland - Herzlichen Glückwunsch!

 Kabine zum Thema ZEN 

 


3. Platz: Renate Gschirr aus Österreich - Herzlichen Glückwunsch!

  Kabine zum Thema YAKU

 


alle weiteren Teilnehmer in der Reihenfolge der Kabinenanordnung: 

Silvana Willmann aus der Schweiz

Kabine zum Thema DAO

 

  

Katharina Zimmerhofer aus Italien/ Südtirol

 Kabine zum Thema ZEN

  

 

Carolin Pircher aus Italien/ Südtirol

 Kabine zum Thema YAKU

 

  

André Pröhl aus Deutschland

Kabine zum Thema YIN YANG

 

 

Melanie Eisner aus Österreich

 Kabine zum Thema YIN YANG

 

 * Zeichnungen und Entwurf/ Idee Kabinen:  Sandra Lebedies, WOHNIDEEN Lebedies (Organisation)

 


Siegerehrung am 17. Januar 2016

 

 *Text u. Idee: Dipl. Des. Andrea El Shami (Konzeption)
 06.08.2015

 

Der Europäische Berufswettbewerb EuroInterior des Raumausstatter-Handwerks geht auf der DOMOTEX vom 16. bis 19. Januar 2016 nunmehr in die fünfte Runde.

Im kommenden Jahr steht der Berufswettbewerb thematisch ganz im Zeichen der östlichen Einflüsse auf unser westliches Leben und Wohnen. In der heutigen Zeit, in der wir bereits von „Entschleunigung“ für unser Leben sprechen und Begriffe wie Achtsamkeit und Meditation keine Fremdworte mehr sind, wünschen wir uns für unser Zuhause gute Energien und auch Harmonie und Ruhe.

In dem Zusammenhang ist es nicht verwunderlich, dass sich die Wohntrends immer mehr mit der Formensprache und auch mit den östlichen Philosophien auseinandersetzen. Deshalb entstanden für den Wettbewerb vier Themenwelten, die ganz unterschiedlich interpretierbar sind. Material, Farbe, und – last, but not least – die bildnerischen Accessoires, geben hierbei diesen spannenden Themen ein jeweils ganz individuelles Gesicht.

Allein die Headlines sind schon Programm und werden durch kurze Untertitel verstärkt. Diese lassen die Raumphilosophien bereits erahnen, die hinter den Themen stecken. Die Teilnehmer erhalten zu den vier Themen eine Mappe mit weiterführenden und bebilderten Hintergrundinformationen, die Ihnen die Kreationen für die acht Räume entsprechend nahe bringen. Auf dem Messestand werden diese Informationen den Besuchern in Form von Trendpoints vorgestellt und erläutert.

Freuen Sie sich mit uns auf je zwei spannende Themenräume zu den vier folgenden Themen:

DAO – Einklang mit der Natur
ZEN – Zen Gärten
YIN YANG – Gegensätze in Harmonie
YAKU – Meditative Teezeremonie

Wir freuen uns, daß Sandra Lebedies und Andrea El Shami sich bereit erklärt haben, wieder die Inszenierungen und Themenwelten vorzubereiten und den Wettbewerb kreativ zubetreuen. Die Jury besteht aus Vertretern der vier Landesverbände.

 

Die aktuelle Pressemitteilung zum Wettbewerb 2016 als download

Unsere Sponsoren